Mach mit und bring Dich ein!

Jede und jeder kennt es: Schon wieder beschließt die Politik etwas, das man gern ein kleines bisschen anders gemacht hätte und man hatte wieder keine Chance, mitzureden. Aber ja, die Möglichkeiten, sich in unserer Gemeinde einzubringen, sind wirklich zahlreich. Die…

Bild: Colourbox
Frühlings Erwachen...

Unsere neue Website ist da!

Wir wollen an dieser Stelle allen Interessierten ab sofort die Möglichkeit bieten, an unserer Arbeit teilzuhaben.

Wir wollen hier in Zukunft interessante Inhalte bereitstellen. Von unseren eigenen Termine vor Ort bis hin zu spannenden Veranstaltungen der SPD in der Umgebung, alles ist möglich.

Wir wollen unsere Arbeit transparent machen und lassen hier unsere Fraktion in der Gemeindevertretung zu Wort kommen.

Wir, das ist der SPD Ortsverein Sarau/Glasau.

Aufstellung für die Jahre 2018 - 2023

Der Wahlkampf ist beendet. Es wurden hunderte Flyer verteilt, Plakate geklebt und ausgebracht – viele Dutzend Gespräche geführt. Am Ende konnte die SPD Sarau/Glasau einen Sitz in der Gemeindevertretung halten. Wir bedanken uns bei Annegret Schwede, Thomas Schwede und Holger…

Gegen den Wind: SPD Sarau wiedergewählt

Am 06. Mai haben 56 Prozent der Glasauerinnen und Glasauer ihren wichtigen Beitrag geleistet und ihre Wahl getroffen. Obwohl die Wahlbeteiligung damit im Vergleich zu der letzten Kommunalwahl gesunken ist, können Glasau und die Ortsteile stolz sein, damit immer noch…

Termine

Meldungen

Windkraftanlagen auf einem Feld im Sonnenaufgang
Bild: colourbox

Kohleausstieg bis 2030!

Auf einer heute online geschalteten Plattform mit dem Titel "Sozialdemokratischer Energiewende-Appell" melden sich bundesweit Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit Aussagen über eine zu beschleunigende Energiewende, die Schaffung von zukunftsfesten Arbeitsplätzen und den Ausstieg aus der Kohle bis 2030 zu Wort.

Hinweis: Bürgerbeauftragte

30 Jahre für die Menschen – 30 Jahre Bürgerbeauftragte

Die Institution der Bürgerbeauftragten ist für uns absolut unverzichtbar. Leider ist Behördendeutsch oftmals schwer zu verstehen. Eine Ombudsstelle für alle Fragen im Umgang mit Einrichtungen und Behörden im sozialen Bereich ist deshalb eine wichtige Errungenschaft des damaligen Ministerpräsidenten Björn Engholm.